Kai Dolgner

Ihr Abgeordneter für den Wahlkreis Rendsburg

Allgemein

Die Bundeswehr gehört ohne Wenn und Aber in die Mitte der Gesellschaft

Zum heu­ti­gen (04.04.2019) Arti­kel in den Kie­ler Nach­rich­ten mit dem Titel „Bun­des­wehr in der Schu­le: SPD-Frak­ti­on geht auf Distanz“


Ich ver­wah­re mich gegen den Ein­druck, den die heu­ti­ge Schlag­zei­le „Bun­des­wehr in der Schu­le: SPD-Frak­ti­on geht auf Distanz“ und der Kom­men­tar ver­sucht haben zu erwe­cken, dass ich auf Distanz zur Bun­des­wehr gehen wür­de. Ich habe in mei­ner Ori­gi­nal­mit­tei­lung den Ber­li­ner Beschluss als „völ­lig unver­ständ­lich“ klar zurück­ge­wie­sen. Mei­ne Kri­tik an den „außer­schu­li­schen“ Wer­be­kam­pa­gnen, die das Sol­da­ten­tum ver­harm­lo­send in die Nähe von Com­pu­ter­spie­len oder Aben­teu­er­ur­laub rücken, als Beleg für die angeb­li­che Distanz zu neh­men und dar­aus auch noch zu schluss­fol­gern, ich sähe „bil­dungs­po­li­ti­schen Nach­hol­be­darf“ ist schon wegen des „außer­schu­lisch“ absurd.

mehr…

Datenschutz/Rede

Warum ich am neuen Landesdatenschutzgesetz zweifle

 

Ein hektisches Verfahren

Ein bekann­tes Sprich­wort drückt aus, wenn wir uns in Eile einer Auf­ga­be wid­men, dabei aller­dings nicht die nöti­ge Sorg­falt wal­ten las­sen. Wir alle ken­nen ver­mut­lich Situa­tio­nen, auf die es zutrifft. Sei es aus der Schul­zeit, wenn wir erst am Abend vor der Mathe-Klau­sur ver­zwei­felt ver­such­ten, For­meln in unse­ren Kopf zu häm­mern. Sei es bei Bewer­bun­gen, wenn wir hek­tisch unse­ren Lebens­lauf for­mu­lier­ten, um die Frist ein­zu­hal­ten. In sol­chen Fäl­len haben wir etwas „mit der hei­ßen Nadel gestrickt“. Das trifft auch auf das neue Lan­des­da­ten­schutz­ge­setz der Jamai­ka-Regie­rung zu.  mehr…

Demokratie

Wer ist hier unvernünftig? Eine Polemik!

Wählen junge Menschen unvernünftig?

Wir müs­sen reden. Über das Wahl­al­ter. Ja wie­der ein­mal. Aber dies­mal nicht über das Wahl­al­ter 16. Zwar sind die gan­zen Argu­men­te wider­legt, dass 16-Jäh­ri­ge weni­ger ver­ant­wor­tungs­voll mit Ihrer Stim­me umge­hen als 18-Jäh­ri­ge. Sie wäh­len sogar häu­fi­ger und ver­nünf­ti­ger als 35-Jäh­ri­ge. Auch die kom­men­de Kom­mu­nal­wahl wird das wie­der bewei­sen. Wenn nun aber „Ver­nunft“ der Maß­stab sein soll, müss­ten wir ange­sichts der letz­ten Wah­len in der Welt drin­gend über ein Höchst­wahl­al­ter reden. mehr…

Parlamentarischer Untersuchungsausschuss/Rede

Parlamentarischer Untersuchungsausschuss: Uns geht es in erster Linie um Aufklärung

mehr…